Grinberg-Koerper-Raum-Berlin-1 (1)

Je nach dem, was dein Körper gerade braucht und wo du festhälst und „feststeckst“, benutze ich unterschiedliche Berührungstechniken und Herangehensweisen. Jede Sitzung ist daher einzigartig und sehr individuell.

Im Anschluss hast du während einer kurzen Ruhephase Zeit, das Erlebte „sacken“ zu lassen und neue Empfindungen, Erfahrungen und Haltungen im Körper zu integrieren und nachwirken zu lassen.

 

 
Hinweis: Ich bin Praktikerin der Grinberg Methode, arbeite gesundheitsfördernd mit der Grinberg Methode und kann eine ÄrztIn oder HeilpraktikerIn nicht ersetzen. Deshalb sollte eine notwendige ärztliche Behandlung keinesfalls unterbrochen, abgebrochen, aufgeschoben oder unterlassen werden.

Die Einzelsitzung nach der Grinberg Methode

Am Anfang jeder Grinberg Sitzung findet ein kurzes Gespräch darüber statt, wie es dir mit dem gewählten Thema oder der Beschwerde im Alltag gerade geht, wie du damit umgegangen bist und was sich eventuell verändert hat. Dabei schaue ich mir deine Füße an, um zu sehen, wie sich dein Empfinden im Körper widerspiegelt. Die Füße sind für mich wie eine Orientierung oder ein Bild, das mir zeigt, wo der Körper „unzufrieden“ und im Ungleichgewicht ist und was er noch mehr braucht.

Danach arbeite ich auf einer Liege direkt an deinem Körper. Du liegst dabei mit geschlossenen Augen auf dem Rücken oder Bauch. Meistens trägst du dabei nur deine Unterhose, um deinen Körper und auch die feinsten Bewegungen auf der Haut und den Muskeln so deutlich und direkt wie möglich wahrnehmen zu können. Falls du dich jedoch damit unwohl fühlst, kannst du natürlich auch ein bequemes Unterhemd, Bustier oder Hose anbehalten.

Grinberg-Koerper-Raum-Berlin-1 (14)